Produktkategorien

Land

Anbauregion

Marke

1-15 von 18 Produkten

Exklusiver Roséwein

Der Roséwein ist ein leichter Sommerwein, der von Weinkennern wie Weißwein gekühlt getrunken wird. Er ist deshalb farblich weniger kräftig als Rotwein, weil der Most des Rosé nur kurz mit den Beerenhülsen in Kontakt bleibt während der Gärung. Das gesamte farbliche Spektrum der Roséweine reicht von sehr hellem himbeerrosa über lachsfarbig bis zu hellem kirschrot. Hinter der Färbung steckt wie oftmals fälschlicherweise angenommen nicht die Vermischung von Rot- und Weißwein. Dies ist in den meisten Ländern zudem verboten. Auf der ganzen Welt erfreuen sich Roséweine zunehmender Beliebtheit. Sie verfügen über die verschiedensten Aroma-Ausprägungen und Geschmacksvariationen und besitzen einen nur leichten Säuregehalt.

1-15 von 18 Weinen

Anzeige 15/30/Alle

 

Roséwein – der unterschätzte Bruder des Rotweines

Grundlage für den Roséwein bilden rote und blaue Trauben. Bei der Produktion von Roséwein bleibt der Most einige Zeit mit den Traubenschalen stehen – je länger, desto kräftiger wird die rote Farbe. Wie bei der Herstellung von Weißwein wird der Most dann ohne Schalen weiterverarbeitet. Zu Unrecht wird Roséwein manchmal als kleiner Bruder des Rotweines bezeichnet, denn ihn kennzeichnet ein ganz eigenes Geschmackserlebnis, das Liebhaber von Roséwein nur schwer bei einem Rotwein finden. Der Rosé ist sehr facettenreich. Ob trocken oder fruchtig oder mit besonders aromatischem Nachhall – die Auswahl der beliebten Weine wird immer größer.

Roséwein als ideale Ergänzung zur leichten Küche im Sommer

Nicht nur gekühlt an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse ist Roséwein ideal geeignet. Er passt auch hervorragend zu leichten Gerichten wie Fisch, Meeresfrüchten und hellem Fleisch (Geflügel) und zum Barbecue mit gegrillten Spezialitäten. Auch Vorspeisen wie Antipasti und Tapas lassen sich durch einen fruchtigen Roséwein hervorragend ergänzen. Bei höheren Temperaturen im Sommer ist Roséwein durch seinen oftmals fruchtig, spritzigen Geschmack und seinen geringen Säuregehalt in Bars und Restaurants beliebt – und natürlich auch für den Genussmoment zuhause. Wahlweise sorgt ein kräftiges Aroma oder fruchtige Frische für Hochgenuss im Weinglas.

Qualitativ hochwertigen Roséwein bei Bacchus kaufen

Roséwein wurde einst verpönt vor dem Hintergrund, dass die Trauben nicht für einen Rotwein reichen würden. Doch diese Meinung hat sich grundlegend gewandelt. Inzwischen sind Roséweine auch von den Weinkarten der gehobenen Gastronomie nicht wegzudenken. Dies verwundert nicht, wenn man die Vorzüge des Rosé betrachtet. Der leichte Sommerwein wird vor allem mit den Aromen fruchtig und blumig in Verbindung gebracht, es gibt aber auch rustikale und vollmundige Sorten. Im Onlineshop von Bacchus können Sie ganz nach Ihren Vorlieben filtern, sodass Sie schnell Ihren Lieblingswein in der passenden Geschmacksrichtung aus Ihrer bevorzugten Anbauregion und aus bestimmten Rebsorten finden. Dazu empfehlen wir Ihnen auch unseren Weinfinder.

Roséweine aus Frankreich

Weine aus Frankreich sind generell sehr beliebt und auch viele qualitativ exzellente Roséweine kommen von dort. Dies liegt historisch darin begründet, dass traditionell in einigen Anbauregionen fast ausschließlich Rosé hergestellt wird. Besonders viele Roséweine stammen aus der Provence. Sie sind zumeist fruchtig, trocken und von einer sehr hellen Farbgebung geprägt. Aber auch die Weinliebhaber, die halbtrockenen Rosé bevorzugen, werden mit Weinen eines französischen Weingutes viel Freude haben. Im Bacchus Onlineshop finden Sie neben den Roséweinen aus Frankreich auch viele Weine aus Italien, Spanien und Südafrika von trocken über lieblich bis süß.

Roséweine aus Deutschland

In Deutschland ist der Markt für Roséweine stark gewachsen. Innerhalb nur weniger Jahre hat sich der Marktanteil vervierfacht. Hier wird Rosé aus den heimischen roten Rebsorten wie Spätburgunder oder Dornfelder gekeltert. Als besondere Spezialität gilt auch der Weißherbst, der sich zudem als Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete herauskristallisiert hat. Weißherbst darf nur dann so heißen, wenn der Wein rein aus einer Rebsorte besteht. Basiert er auf einer Mischung unterschiedlicher Weinrebensorten, ist die Bezeichnung Cuvée angebracht. Der trockene Roséwein aus Deutschland ist sehr beliebt, aber auch liebliche und edelsüße Rebensäfte werden sehr gerne nachgefragt.

Beste Roséweine bei Bacchus online bestellen

In unserem Onlineshop finden Sie durch ein effektives Filtersystem schnell den Roséwein, der Ihrem Geschmack entspricht. Sie können Herkunftsland, Anbauregion und Rebsorte ebenso auswählen wie Ihre bevorzugte Geschmacksrichtung: trocken, halbtrocken, feinherb, mild, lieblich, süß oder edelsüß. Auch nach bestimmten Aromen können Sie filtern. Gern beraten wir Sie auch telefonisch und unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung. Nutzen Sie auch unseren Weinfinder, um in wenigen Sekunden den Rosé nach Ihren individuellen Vorlieben zu finden, und entdecken Sie unser umfangreiches Sortiment von Weißwein und Rotwein bis hin zu weinhaltigen Getränken und Prickelndem.

Bacchus - Internationale Weine GmbH
Burg Layen 1
D-55452 Burg Layen

Kundenservice

Montag - Donnerstag: 9-12 & 14-18 Uhr

Freitag: 9-15 Uhr


Newsletter bestellen

Bacchus Newsletter bestellen und eine Flasche Prosecco GRATIS erhalten.

 

Newsletter bestellen ›

PREMIUM MITGLIEDSCHAFT

Bacchus Gold

Mit Bacchus Gold können Sie sich bei jeder Bestellung in Höhe von 10% des Bestellwertes Ware aus unserem gesamten Sortiment aussuchen.

19,00 € inkl. MwSt.

12 MONATE MITGLIEDSCHAFT

10% VORTEIL

EXKLUSIVE ANGEBOTE

ERSTKAUF-OPTIONEN

EXKLUSIVE WEINPROBEN

bei jeder Bestellung

Weine & Spirituosen

für limitierte Weine

nur für Gold Mitglieder

PREMIUM MITGLIEDSCHAFT

Bacchus Gold

EXKLUSIVE VORTEILE

  • 10% Vorteil
    bei jeder Bestellung
  • Exklusive Angebote
    Weine & Spirituosen
  • Erstkauf-Optionen
    für limitierte Weine
  • Exklusive Weinproben
    nur für Gold Mitglieder
  • 12 Monate für nur 19,- €
    ohne Verlängerung
X