Ihre Genuss-Reise durch die Welt der Weine

Meerendal

Nur etwa 30 km nordöstlich von Kapstadt beginnt bereits 1702 die Tradition des Weinguts Meerendal, als Gouverneur Willem Adriaan van der Stel, Sohn des Constantia-Gründers Simon van der Stel, das damals zwar fruchtbare aber noch kaum genutzte Land an Jan Meerland übergab. Als dieser 1706 auf hoher See starb, nahm sich seine Witwe Christina Stans des Weinbaus an und hatte zehn Jahre später bereits 60.000 Reben kultiviert. Nach und nach wurden immer mehr Weizenfelder mit Reben bepflanzt. Noch heute hält man an der damals bevorzugten Weinbaumethode, der sogenannten Buscherziehung fest, bei der die Anordnung der Rebstöcke in gleichmässigen Reihen gewährleistet, dass der verfügbare Boden bestmöglich genutzt wird. Durch ihre niedrige Höhe erreicht die Sonneneinstrahlung alle Rebstöcke in gleicher Weise und mit der gleichen Intensität, ohne dass diese sich gegenseitig beschatten.

Die Meerendal Weinkollektion

  • Neu
    Bigfeet Meerendal PRESSED for ELEPHANTS | Rotwein
    77,40  pro 6 Flaschen Produkt enthält: 0,75 L

    Bigfeet Meerendal PRESSED for ELEPHANTS

    Meerendals BIGFEET Elephant Foundation spendet pro Flasche BIGFEET 1 Rand an die Umweltschutzorganisation „elephants alive!" So kamen bisher mehr als 150.000 Rand zusammen, um Elefanten vor Wilderern und Elfenbeinhändlern zu schützen. Jedem Original-karton liegt ein in Handarbeit von südafrikanischen Künstlern geschaffener Schlüsselanhänger bei.
    77,40  pro 6 Flaschen

    entspricht einem Flaschenpreis von: 12,90 

    (Preis / Liter: 17,20  / L)

    77,40  pro 6 Flaschen Produkt enthält: 0,75 L
  • Meerendal Merlot Private Edition | Rotwein
    18,90  Produkt enthält: 0,75 L

    Meerendal Merlot Private Edition

    Die Stadt Durbanville, Namensgeber der Anbauregion, liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich vom Stadtzentrum Kapstadts entfernt. Hier herrscht ein vorwiegend mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommern, die durch den kühlenden Wind erträglich bleiben. Die Winter sind üblicherweise kalt und feucht, wobei die durchschnittliche Niederschlagsmenge nur etwa die Hälfte des nahegelegenen Constantia-Gebiets erreicht. Dennoch erlauben es die an dieses Klima angepassten Reben ohne künstliche Bewässerung auszukommen.
    18,90 

    (25,20  / L)

    18,90  Produkt enthält: 0,75 L
  • Meerendal Pinotage Private Edition | Rotwein
    18,90  Produkt enthält: 0,75 L

    Meerendal Pinotage Private Edition

    Auf Meerendal wird Pinotage bereits seit den frühen 1950er Jahren angebaut, hier befindet sich auch der zweitälteste Pinotage-Weinberg Südafrikas. Die jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit dieser für Südafrika so typischen Rebe konnte durch die Federführung von Liza Goodwin, Kellermeisterin auf Meerendal, noch verbessert und verfeinert werden. Verwendet werden die besten Trauben aus ausgewählten Lagen, die ausschließlich selektiv per Hand gelesen und anschließend schonend verarbeitet werden. Die Weine der Private Edition sind der Beweis für südafrikanische Spitzenweine von höchster Qualität.
    18,90 

    (25,20  / L)

    18,90  Produkt enthält: 0,75 L
  • 372672
    17,90  Produkt enthält: 0,75 L

    Meerendal Privat-Edition Sauvignon Blanc

    Das Weingut Meerendal liegt an den Hängen der Tygerberg Hills, ca. 20 Autominuten nördlich von Kapstadt. Das prächtige Gut stammt aus dem Jahre 1702 und ist bekannt für seineausgezeichneten Qualitäten, die Kellermeisterin Liza Goodwin seit mehr als 15 Jahren erzeugt.
    17,90 
    17,90  Produkt enthält: 0,75 L
  • Ausverkauft
    Meerendal The Grand One | Rotwein
    18,90  Produkt enthält: 0,75 L

    Meerendal The Grand One

    „The Grand One" (zu Deutsch „Der Großartige") ist eines der Aushängeschilder von Meerendal. Kellermeisterin Liza Goodwin hat hier wieder einen ganz besonderen, exklusiv nur bei Bacchus erhältlichen Tropfen geschaffen, der dem über 300 Jahre alten Haus Meerendal einmal mehr zur Ehre gereicht.
    18,90 

    (25,20  / L)

    18,90  Produkt enthält: 0,75 L

Ein Weingut mit Geschichte

Meerendal war das erste Weingut, das die neue südafrikanische Rebsorte Pinotage anbaute, die 1925 von Professor Abraham Perold an der Universität in Stellenbosch entwickelt wurde. Der älteste, immer noch bewirtschaftete Pinotage-Weinberg wurde 1955 angepflanzt. Die Trauben dieses Blocks werden ausschliesslich für unsere Heritage-Linie verwendet.

Als 1973 das Qualitätsweinsystem eingeführt wurde, war Meerendal eines der ersten 14 Weingüter, das im „Estate Wine“-Status eingestuft wurde.

Seit 2004 gehört das Weingut Herman Coertze, der die Vision hat, es zu dem Top-Weingut Südafrikas zu entwickeln. Die einzigartige Lage und Bodenbeschaffenheit sind ideal, um die edelsten Traubensorten anzubauen. Dazu gehören Shiraz, Pinotage, Merlot, Pinot Noir, Sauvignon Blanc und Chardonnay. Sorgfältig ausgewählte Trauben zusammen mit modernster Kellertechnik sind die Grundlage für die ausgezeichnete Qualität der Meerendal Gutsweine.

Das dazugehörige Cape Dutch-Gehöft wurde in ein Luxus-Boutique-Hotel umgebaut und ist mittlerweile zu einem Wahrzeichen in der Durbanville-Region geworden. So können Besucher mehr als 350 Jahre später das Geheimnis der Geschichte ergründen und Momente der Magie erleben.

 Meerendal’s einzigartiges Terroir

Die Weinberge von Meerendal erheben sich über der sonst flachen Landschaft auf Meereshöhe. In den frühen Morgenstunden sind sie oft in Nebel gehüllt.

Zusammen bieten diese Hügel und Täler eine fast unendliche Vielfalt an Bodentypen, Mikroklimazonen und der Sonne zu- und abgewandte Hänge, die es ermöglichen, eine Reihe von klassischen Rebsorten anzubauen. Die Durbanville Region gehört zu den kühleren Weinanbaugebieten am Kap und profi-tiert von wenig Regen im Sommer. Diese Kühle hat weniger mit der Höhe über Meeresspiegel zu tun, als viel mehr mit dem Südostwind, der in den Sommermonaten meist am Spätnachmittag von der False Bay Bucht her über die Meerendal-Weinberge bläst. Er ist überraschend kalt, wenn er über die Konturen der Weinberge weht und sie mit kühler, feuchter Luft durchnässt, sogar an den heissesten Tagen. Dies verlangsamt die Reifung der Frucht- und Aromakonzentrate in den Beeren, was in dieser heissen Gegend wichtig für eine qualitativ hochwertige Entwicklung der Trauben ist.

Die tiefen, gut strukturierten Böden mit ihrem hohen Ton-Anteil sind in der Lage, Wasser aufzunehmen und effizient zu speichern. Dies gewährleistet eine ausreichende Wasserversorgung der Reben während der trockenen Sommermonate. Vorherrschend sind drei Bodentypen: verwitterter Schiefer mit Ton (guter Wasserspeicher), Granit (führt zu reduzier-ten Erträgen), Tafelberg-Sandstein und eisenhaltige Böden (steuern Struktur bei). Um einen herausragend guten Wein wie unseren Heritage Reserve zu machen, ist die Kunst gefragt, aus dieser Vielfalt die best mögliche Kombination zu wählen.

X